Erwachen mit Jo Malone Nutmeg & Ginger

frischer würziger Duft

Duft

Jo Malone Nutmeg & Ginger 


Unisexduft

Jo Malone Nutmeg & Ginger ist mein fünfter Duft von Jo Malone und gleichzeitig war es der erste Duft der 1990 von Jo Malone ins Leben gerufen wurde. 

Jo Malone begann ihre Karriere als Kosmetikerin und machte sich 1983 selbstständig. Sie mischte ihre Gesichtspflegeprodukte von Hand und die Produkte entwickelten sich als Geheimtip in Chelsea, wo sie ihr Kosmetikstudio eröffnete.

Ihre erste Kreation war das Badeöl Nutmeg & Ginger, welches sie als Dankeschön an ihre besten Kunden offerierte. Die Nachbestellung lief so gut und so wurde die Marke Jo Malone geboren. Sie eröffnete 1994 ihren ersten Store in London.

Jo Malone ist die Erfinderin des Fragrance Combining, wodurch alle ihre Düfte miteinander kombiniert werden können.  So kann jeder Duft zu einem wärmeren, als auch zu einem kühleren Duft kombiniert werden. 

Das sagt der Hersteller:

Sandelholz und Zedernholz, gewürzt mit Muskatnuss und kräftigem Ingwer. Unerwartet und fesselnd. 

Basisnote: 
Sandelholz

Herznote: 
Muskat

Kopfnote:
Ingwer

Duft für Herren und Damen

Der Duft Nutmeg & Ginger kommt in dem üblichen Jo Malone Glasflakon. Puristisch, schlicht und doch sehr edel. Nach dem ersten Aufsprühen nehme ich sofort den Ingwer wahr, leicht scharf, würzig, frisch und zitrisch tritt er in meine Nase und es ist ein richtiges Erwachen für meinen Kopf. Deshalb mag ich Nutmeg & Ginger zur Zeit wahnsinnig gerne in der Früh. Nichts geht bei akuten Schlafmangel über einen Spritzer von Nutmeg & Ginger und meine Sinne sind erwacht und hellscharf. 

Nach einiger Zeit gesellt sich der aromatische Duft der Muskatnuss dazu und nimmt dem Ingwer die Schärfe. Gepaart mit dem Sandelholz bleibt ein aromatischer, frischer und würziger Unisexduft. 

Er kann für einen wärmeren Duft wunderbar kombiniert werden mit Wood Sage & Sea Salt Cologne und für einen frischeren mit Nektarine Blossom & Honey Cologne

Für mich ein Duft für das ganze Jahr, aber ideal vor allem für den Frühling und Sommer.

erhältlich bei Jo Malone oder bei Douglas zum Preis ab 53.- Euro/ 54,95 Euro

würziger Duft

aromatischer Duft

Hier seht ihr meine kleine Jo Malone Familie. Auf meinem Blog könnt ihr Blogbeiträge zu dem limitierten Duft Nashi Blossom, aus der Frühlingskollektion 2016 und über Basil & Neroli  finden. Mein liebster Duft ist Mimosa & Cardamom, hier wird mein zweiter Glasflakon schon  bald wieder leer. 

Zwischenzeitig hat Jo Malone den neuen Frühlingsduft Star Magnolia lanciert und der ist nun auch bei mir eingezogen. 

Mimosa & Cardamom Nashi Blossom

Fazit:
Nutmeg & Ginger kommt als toller Unisexduft, der frisch, aromatisch und würzig ist. Für mich ein idealer Duft zum Sinnewecken, nach akutem Schlafmangel. 

Liebste Grüße
Marina

9 comments

  1. Krass, da sind ja nur 3 Duftnoten drin!
    Das ist ja cool, wusste gar nicht, dass man die Düfte untereinander mischen kann, hatte aber auch noch keinen von JM!

    ReplyDelete
    Replies
    1. in allen Jo Malone Düften....das mischen mache ich total gerne, so entsteht immer ein wenig anderer Duft, je nachdem wie ich Lust und Laune habe....

      Delete
  2. Von der Duftbeschreibung her wäre das wohl nichts für mich, ich bin dann mehr komplett auf Zitrus eingestellt :) Ingwer riecht ja auch meist bissel zitronig, aber Muskat...nun ja, man muss es mögen. Allgemein würden mich die Düfte aber schon interessieren, man hört immer nur Gutes darüber. Deine kleine Sammlung ist ein hübscher Blickfang :) Liebe Grüße

    ReplyDelete
    Replies
    1. Macht sich gut als Deko ;-) Ingwer ist schon für manche ein wenig zu viel, wobei ich den Geruch wirklich gerne habe....Muskat mag ich das krautige, aromatische.....wobei es ist immer Geschmacksache, auch bei mir nach Lust und Laune. Ich habe auch richtige Mädchendüfte und mag die auch, wenn die Stimmung passt.

      Delete
    2. Stimmt, von der Stimmung sind Düfte auch oft abhängig, geht mir nicht anders :) Liebe Grüße

      Delete
  3. WOW! Da sind ja nur 3 Duftnoten! WOW
    danke für den Post ich kannte die Düfte gar nicht, finde die Idee, dass man die Düfte unterinander mischen kann aber super.
    Und btw. die Fotos sind einzigartig und dir wirklich gut gelungen :D

    alles Liebe deine Amely Rose und schau auch gerne bei meinem LONDON VLOG auf YouTube vorbei <3

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich finde das Konzept vom Duftlayering auch total genial.....Vielen Dank, freut mich das dir die Fotos gefallen...

      Delete
  4. Ich mag eher blumige und fruchtige Düfte, aber ich finde ein Parfüm mit nur drei "Zutaten" unheimlich spannend.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Fruchtig und blumig mag ich auch hin und wieder, je nach meiner Stimmung....

      Delete